jetzt zustiften!

Über uns


Die Teichland Stiftung wurde gegründet, um die Menschen, die in dieser Region leben und sich mit dieser Region verbunden fühlen, zu unterstützen und das bürgerliche Engagement und das am Gemeinwohl orientierte Handeln zu stärken.

mehr über uns

Aktuelles

Sommerpause der Teichland Stiftung 17. August 2017

In der Zeit vom 21. August 2017 bis zum 1. September 2017 ist das Büro der Stiftung geschlossen. Ab Montag, den 4. September, ist das Büro wieder besetzt und wir sind für Ihre Anliegen verfügbar.



Rückblick 2016 16. Januar 2017

An dieser Stelle geben wir ein Resümee des vergangenen Jahres. Wir erhielten 79 Anträge auf finanzielle Unterstützung bzw. Förderung.



Förderperiode 2016 03. November 2015

Bitte beachten Sie, wenn Sie in Ihren Vereinen, Organisationen und Initiativen für das erste Halbjahr 2016 Projekte planen, dass der 31.12.2015 Annahmeschluss für Ihre Anträge auf Zuwendung für den Zeitraum vom 01. Januar bis 30. Juni 2016 ist. Beachten Sie bitte die aktuelle Förderrichtlinie der Teichland Stiftung. Diese ist unter dem Punkt: Formulare zu finden.

14

Teichland Stiftung

Die Teichland Stiftung ist eine rechtsfähige und selbstständige Stiftung des bürgerlichen Rechts in der Gemeinde Teichland. Sie wurde von Menschen gegründet, die in dieser Region leben und sich dieser Region verbunden fühlen, um bürgerliches Engagement und am Gemeinwohl orientiertes Handeln zu stärken. Die Zuwendungen der Stiftung werden aus den Erträgen des Stiftungskapitals, aus Zustiftungen und durch private Spenden realisiert.

Die Stifter haben den Willen in der Stiftung zum Ausdruck gebracht, das bürgerliche Engagement zu fördern, welches dem Gemeinwohl dient. Es ist unsere Absicht, dass Projekte, Vorhaben und Veranstaltungen gefördert werden, deren Schwerpunkte auf den Gebieten der Mildtätigkeit, der Gemeinnützigkeit und dem Traditionserhalt der Gemeinde Teichland und der angrenzenden Gemeinden liegen. Ziel der Teichland Stiftung ist es, dass die eingesetzten Mittel die Lebensqualität erhalten oder steigern, Brauchtum erhalten bleibt und Hilfe in sozialen Schwerpunkten geleistet wird. Mit der Unterstützung der Projekte wollen wir eine langfristige Entwicklung in unserer von Kohle und Strom geprägten Region begleiten. Wir möchten dazu beitragen, dass die Region Ihre Lebensqualität erhält und der demografische Wandel gemildert wird. In der Förderrichtlinie erfahren Sie, wie wir Ihr Engagement für unsere Region unterstützen können. Wir laden Sie ein, aktiv mit Ideen und Vorschlägen in unserer Region mitzuwirken. Bringen Sie sich ein! Seien Sie Projektgeber, Stifter oder Spender.

Vorstand

Vorstandsvorsitzender
Ralf Kirsch

stellv. Vorsitzender
Aline Nitschke

Vorstandsmitglied
Roland Dabo

Vorstandsmitglied
Stefan Geissler

Vorstandsmitglied
Maik Hengmith

Stiftungsrat

Vorsitzender
Helmut Geissler

stellv. Vorsitzender
Harald Groba

stellv. Vorsitzender
Wilfried Neuber

Geschäftsführer

René Bielke


Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen

Projekte

Die Stifter haben den Willen in der Stiftung zum Ausdruck gebracht, das bürgerliche Engagement zu fördern, welches dem Gemeinwohl dient. Es ist unsere Absicht, dass Projekte, Vorhaben und Veranstaltungen gefördert werden, deren Schwerpunkte auf den Gebieten der Mildtätigkeit, der Gemeinnützigkeit und dem Traditionserhalt der Gemeinde Teichland und der angrenzenden Gemeinden liegen.

Suche:

Dachsanierung des Vereinshauses nach Sturmschaden

Historischer Verein zu Peitz e.V.

Verbesserung Nutzungsbedingungen Sportstätten Teichland, Durchführung regionaler Breitensportveranstaltungen

Teichlandradler e.V.

Unterstützung des Kinder- u. Jugendsport

RSV Peitz e.V.

Jubiläumsfastnacht, Frauentag u.a. des traditionellen Brauchtums

Mauster Frauenpower e.V.

Unterstützung Bienenhaltung

Imkerverein Teichland e.V.

Nachwuchsförderung, Teilnahme am Youth Chamionships & Upperaustria Trophy in Linz (Österreich)

120. Jubiläumsfastnacht, weitere Veranstaltungen des traditionelles Brauchtum

Germania Neuendorf, Festkomitee

Trainingsunterstützung

Germania Neuendorf, Abt. Bowling

10. Jänschwalder Blasmusikfest

Unterstützung der Peitzer Tafel

Werg e.V.

11. Amtsmeisterschaften TT (Kinder, Jugend, Erwachsene)

SV 1920 Tauer e.V.

Kreisjugendlager und 8. Sportfest der Amtsfeuerwehren in Neuendorf

Amtsjugendfeuerwehr Peitz

Hinderniss für den Springparcours

RFV "Pferdefreunde Maust" e.V.

Unterstützung Probenarbeit

Gemischter Chor Teichland

traditioelles Brauchtum (sorbisches Ostereiermalen, Kinderfest, Fastnacht, u.a.)

Domowina OG Bärenbrück

Wettkampfuniformen, Teilnahme am Kreisjugendlager

Jugendfeuerwehr Teichland

Unterstützung der Wehr

FFw Bärenbrück

Vereinsunterstützung

KTZV Neuendorf e.V.

4. Tag der Vereine

Jugendinitiative Peitz

Unterstützung der Wehr

FFw Neuendorf

Einfriedung Kriegsopfer-Denkmal, Unterstützung der Wehr

FFw Maust

Unterstützung der Seniorenbetreuung und des Seniorenrat Amt Peitz

Senioren Maust

Unterstützung bei Seniorenveranstaltungen

Volkssolidarität OG Peitz

Betreuung Tschernobyl-Kinder, Seniorenbetreuung

Senioren Neuendorf

Equipment für Veranstaltungen des traditionellen Brauchtum

Bürgergemeinschaft Tauer e.V.

Unterstützung Angel- und Breitensport

Angelverein Cottbus Stadt e.V.

Unterstützung der Seniorenbetreuung

Seniorengruppe Heinersbrück

Unterstützung der Seniorenbetreuung

Volkssolidarität OG Bärenbrück

Spenden oder Zustiften

-für vielfältige gemeinnützigen Zwecke in unserer Region-

Spende:

ist eine freiwillige, entgeltliche Zuwendung an eine gemeinnützige Körperschaft. Der erhaltene Spendenbetrag muss zeitnah und in voller Höhe für satzungsmäßige Zwecke der Stiftung ausgeben werden. Der Spendenbetrag fließt nicht in das Stiftungskapital ein.

Zustiftung:

Der erhaltene Geldbetrag fließt in den Vermögenstock der Stiftung und verbleibt dort auf Dauer und bleibt unangetastet. Das Stiftungskapital wird nachhaltig durch Ihren Betrag vergrößert. Die zusätzlich erzielten Erträge aus der Vermögensanlage erhöhen das Budget für Zuwendungen.

Durch eine Zustiftung ist es der Teichland Stiftung möglich, zusätzliche Projekte zu fördern, da eine Zustiftung langfristig und nachhaltig den Bestand der Stiftung verbessert. Somit freuen wir uns über Menschen, wenn diese zur Erhöhung des Stiftungskapitals mittels einer Zustiftung beitragen und uns unterstützen. Über jeden Betrag, ob klein oder groß, sind wir sehr dankbar! Diese Mittel kommen ausschließlich Projekten in unserer Region zu Gute.

Wer für einen guten Zweck stiftet/ spendet, wird mit steuerlichen Vorteilen belohnt.
Spenden und Zustiftungen zählen als Sonderausgaben, verringern zu versteuerndes Einkommen und somit die persönliche Steuerlast. Von uns erhalten Sie die dazugehörige, anerkannte Bescheinigung für das Finanzamt.

Über unseren „Zustiftungs-Button" können Sie uns mit wenigen Clicks unterstützen.

Unterstützen Sie unsere Region mit Ihrer Zustiftung/ Spende. Egal ob Sie ein Unternehmen oder eine Privatperson sind. Sie können Ihre Zustiftung/ Spende direkt an uns überweisen. Wir setzen den erhaltenen Betrag zum Gemeinwohl und nach Satzungszweck ein. Der Spendenabzugsbetrag in Höhe von 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte ist unbegrenzt vortragsfähig. Das bedeutet, dass ein Spender seine im Jahr 2011 geleistete Zustiftung/ Spende auch noch im Jahr z. B. 2017 vortragen kann, was vor allem von Vorteil ist, wenn eine Zustiftung/ Spende in einem einkunftsschwachen Jahr geleistet wurde.

Bank: Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE66 18050 0000 1900 28548
BIC: WELADED1CBN
Als Verwendungszweck geben Sie „Zustiftung" oder „Spende" an.

Vielen Dank!